Tag des offenen Denkmals

12.9.2021

Tag des offenen Denkmals – Coudray-Kirche Rastenberg

Rahmenprogramm am Tag des offenen Denkmals

10:00 Uhr Gottesdienst

11:00 – 16:00 Uhr Programm mit Führungen durch das Denkmal

16:00 Uhr Benefiz-Klavierkonzert | Maria Khokhlova, Musikschule Weimar


Programm Klavierkonzert 

Johann Sebastian Bach Das Wohltemperierte Klavier I: Präludium und Fuge Nr. 3 Cis-Dur BWV 848

Ludwig van Beethoven Aus der Klaviersonate No.16 G-Dur – 1 Satz. Allegro vivace 

Camille Saint-Saëns Etüde op. 52 Nr. 4 Étude de rythme Allegro appassionato op. 70

Frideric Chopin 3 Waltzer: a moll op. posth, Des-Dur op 64 No.1 und cis-moll op. 64 No. 2 Ballade op. 47

Franz Liszt Konzertetüde f-Moll La leggierezza

Franz Liszt Konzertwalzer über zwei Themen aus Lucia und Parisina (Oper von G. Donizetti), S401 


Maria Khokhlova | VITA 

Bereits im Alter von 11 Jahren gewann Maria den 1 Preis beim Amadeus Mozart Internationalen Klavierwettbewerb in Tschechien. Es folgten weitere Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben, wie z.B. bei dem ersten Europe-Asia International Piano Competition in Russland (1. Preis und Sonderpreis), beim 7. International Piano Competition Nikolai Rubinstein in Paris (3. Preis), beim International Piano Competition Seiler in Griechenland, beim International Piano Competition Ricardo Vines in Spanien (2. Preis), beim Maria Yudina International Music Competition in Sankt-Peterburg, Russland (1 Preis) u.s.w
 
Sie trat als Solistin mit dem Symphonieorchester des Uraler Konservatoriums, dem Uraler Jugendsinfonieorchester und dem Camerata Lyceum Orchestra auf. Maria tritt regelmässig bei verschiedenen Klavier- und Kammermusikfestivals auf, darunter das Internationale Festival für Kammermusik in Niedersachsen, das Ruza Piano Music Festival (Moskau, Russland), International Bayreuther Klavierfestival, Urale Internationale Klavierakademie und Festival und anderen.
 
Im November 2018 nahm die Pianistin erfolgreich am Internationaler Franz Liszt Klavierwettbewerb teil und erhielt einen Sonderpreis für die beste Aufführung einer klassischen Sonate, im März 2019 erhielt sie eine Medaille of the Ville d'Epinal beim 19 Epinal Piano Competition (Frankreich). Im Oktober 2019 war sie Semifinalistin bei Ettore Pozzoli Piano Competition, Italien. Sommer 2019 trat sie mit einem Solokonzert im Liszt Haus in Weimar im Rahmen der 3. Franz Liszt Biennale Thüringen, sowie im Steingraeber Rokokosaal in Bayreuth auf dem Flügel von F. Liszt.
 
Derzeit studiert sie an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar bei Prof. Gerlinde Otto und seit 2017 arbeitet als Klavierlehrerin an der Stadt- und Kreismusikschule "Wilhelm Buchbinder" in Sömmerda und Rastenberg.
Tag des offenen Denkmals – Coudray-Kirche Rastenberg