Neuigkeitenarchiv

12.9.2014

19.8.2014

Ein Herz für die Orgel

Der Orgelförderverein hat zum 50. Kirchfest begonnen, um weitere Spenden für die Restaurierung der historische Schulze-Orgel zu werben, damit die Finanzierung gesichert werden kann.
Hier der Foyer, der unser Vorhaben beschreibt und die Möglichkeit einer Patenschaft erläutert. Weitere Einzelheiten zur Restaurierung wird es am 14. September zum 4. Deutschen Orgeltag und zum Tag des offenen Denkmals in unserer Kirche geben.

17.8.2014

„Rastenberger Orgelwind“

Diesen Titel soll ein erstes Buch des Orgelfördervereins zur Begleitung der Restaurierung unserer frühromantischen  Schulze-Orgel haben.
Im Mittelpunkt wird die Geschichte des „Orgelwindes“ stehen, wie die historische Winderzeugung funktionierte und wieder hergestellt  werden soll,
und vor allem, wer sich da im Balgtreteraum seit 1827 als Rastenberger verewigt hat. Diese Buch wird unter Mithilfe unserer ältesten Rastenberger Bürger entstehen.
Nach den weiteren Vorbereitungen mehr.

11.2.2014

Konzert der besonderen Art

 
Am Sonntag, dem 13. April 2014 um 17:00 Uhr, findet in der Coudray-Kirche in Rastenberg ein Konzert der besonderen Art statt: Der Gemischte Chor Rastenberg e.V. präsentiert zusammen mit Solisten und einem Projektorchester, bestehend aus Studenten der Weimarer Hochschulen sowie der Universität Jena unter der Gesamtleitung von Andreas Lehmann das Requiem von Gabriel Fauré.  Dazu erklingen Werke französischer Komponisten aus der Zeit des „fin de siécle“. 
 

12.12.2013

Alle Jahre wieder...

 
... feiert die Kirchgemeinde Rastenberg bei einem festlichen Gottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken den 2. Advent. Dabei kommt man ins Gespräch und kann auch die vielen Handarbeiten und andere Dinge der fleißigen Frauen auf ihrem Basar erwerben.
Bereits zum vierten Mal unterstützt der Orgelförderverein diesen Tag. Neben dem Verkauf von Flohmarktartikeln und Lesenswertem aus der Bücherstube gab es auch in diesem Jahr wieder Orgelbrand und Apfellikör zu verkosten und zu kaufen.

19.7.2013

Konzert als Atempause

Das diesjährige Kirschfest (Kirchweihfest) in Rastenberg stand unter dem Motto, den alltäglichen Stress, die vielen Termine, die Pflichten, die Probleme und die Sorgen einmal warten zu lassen, wie Bürgermeister Uwe Schäfer immer wieder betonte. 
Mit einem Auftaktkonzert zum Kirschfest in der Rastenberger Coudray-Kirche am Donnerstag wurde eine Atempause für die Seele Wirklichkeit.

27.6.2013

26.6.2013

25.10.2012

3.5.2012

Seiten